Hofreiter, neben Göring-Eckardt neuer Mitfraktionsvorsitzender der Grünen und Vertreter des linken Flügels, sagt zurecht, die Grünen müssten in Zukunft koalitionsbereit für Schwarz-Grün und Rot-Grün-Rot sein. Ich frage ihn, warum gibt es von ihm nicht jetzt eine Anregung an die SPD, sich für Rot-Grün-Rot einzusetzen. Wahrscheinlich wartet er ab, bis die. SPD – Mitglieder sich gegen eine Große Koalition ausgesprochen haben. Hoffentlich kommt da was noch von den Grünen. Sie müssten zumindest nach den wohl gescheiterten Sondierungen mit der CSU eine entsprechende Initiative für Rot -Grün -Rot starten.

Advertisements