Die Koalitionsverhandlungen dürften scheitern, bestenfalls werden die SPD – Mitglieder gegen eine Große Koaltion stimmen müssen, weil die Konservativen nicht genügend Zugeständnisse machen.

Ein Blog über den Wahnsinn der Welt

 

 

 

Die Große Koalition 2.0 kommt nun wo diesem Bericht der Tagesschau nach die Gespräche mit den Grünen gescheitert sind. In der SPD wird man nicht gerade mit Freude in diese Koalition gehen. Ein Bekannter der SPD Mitglied ist, sagte mir dass es diese Koalition nicht geben wird, Das war am Wahlabend. Ich war damals der Meinung, dass es eine Große Koalition 2.0 oder eigentlich schon 3.0 geben wird. Die SPD will einen Mindestlohn, die Union zeigt sich nun da die FDP wie es aussieht (vorerst) Geschichte ist, dass sie mit sich darüber reden lässt. Und der Wähler`? Er bekommt seine Wunschkoalition mit seiner gewünschten Kanzlerin. Kann nun Angela Merkel wieder die SPD weiter rupfen? Die Genossen sollten sich schon mal überlegen wie sie sich gegenüber der Kanzlerin konstruktiv punkten können. Die Niederlage von Peer Steinbrück hat jedoch gezeigt, dass auch Minister in in der großen Koalition…

Ursprünglichen Post anzeigen 404 weitere Wörter

Advertisements