Sozialbeiträge werden nicht gesenkt; die Mütterrente finanzieren die Leistungsträger, die schon die Ausbildung ihrer Kinder finanzieren, als auch ggf. den alten Familienangehörigen zuschiessen müssen. Dazu kommt der Einkommensverlust durch die kalte Progression.
Das kann kein Sozialdemokrat guten Gewissens vertreten. Unser Programm mit Steuererhöhungen für die Besserverdienenden ab 100000 € Jahreseinkommen trug dem allen Rechnung. Jetzt sind wir nur noch konservativ zusammen mit „Mutti“.

Advertisements