Die meisten Kunststoffe sind unvergänglich. Verteilt durch Wind und Wetter oder illegale Müllentsorgung im Meer finden sich die gefährlichen Stoffe überall auf der Welt, sogar in zivilisationsfernen Meeresregionen. Im Pazifik ca.2000 km von Hawai schwimmt ein Belag aus Plastikpartikeln so groß wie das westliche Europa. Ich verweise auf den Film von Regisseur Bertram Verhaag „Life in Plastik …“.

Zunächst muss die Plastiktüte sterben!

20140121-131053.jpg

Advertisements