Schon bei der letzten Bundestagswahl 2013 bestand eine Mehrheit für R2G.

prag-athen-zweischatten

Umfrage: AfD verpasst Bundestag
Rot-Rot-Grün hat eigene Mehrheit

Gedankenexperimente gab es bereits vor der letzten Bundestagswahl. Wird es beim nächsten Urnengang konkreter? Bilden SPD, Linke und Grüne dann eine Koalition? Derzeit hätten sie jedenfalls eine Mehrheit.

Erstmals seit über einem Jahr kommt Rot-Rot-Grün in einer Umfrage zumindest rechnerisch wieder auf eine Mehrheit. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, bekämen SPD, Grüne und Linkspartei zusammen 44 Prozent der Stimmen, ergab die Erhebung für die „Bild“-Zeitung.

Die Union erhielte unverändert 41 Prozent. Die euroskeptische AfD verliert leicht und würde erstmals seit der Bundestagswahl an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. Die FDP wäre mit drei Prozent ebenfalls nicht im Bundestag vertreten.

MEHR ZUM THEMA
05.08.14
Person der Woche
Holt Merkel Koch jetzt zurück?
30.07.14
Stern-RTL-Wahltrend
Deutsche fürchten Konjunktureinbruch
Der Insa-Umfrage zufolge kommt die SPD auf 25 Prozent, die Linkspartei auf 9,5 Prozent und die Grünen erreichen 9,5 Prozent. Insa-Chef Hermann Bunkert sagte: „Scheitern AfD und FDP an…

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

Advertisements