Da sich derzeit nur Gauck zu aktuellen großen Themen äußert, wäre doch die beste Idee, Gauck äußert sich zur Sprachlosigkeit der Bundeskanzlerin
mitsamt ihrer GroKo. Damit könnte er sich zu dem bedeutenden Thema äußern, wer bestimmt die Richtlinien der Politik. Die Bundeskanzlerin wollte Gauck nicht, sie wußte wohl warum.

Gauck hat sich zur Ukraine-Krise, ttip-Abkommen, NSA-Affäre, Verantwortung Deutschlands in der Welt, jetzt Koalition in Thüringen geäußert. Der Alt-Bundeskanzler Kohl politisiert in seinem neuen Buch
u.a. über das Thema Europa. Und die GroKo kümmert sich um die Maut.

Wie heißt die neue Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler?

Advertisements