Nachdem der Bürgermeister von Bremen am Wahlabend sagte, keine Option für R2G,-ist er deshalb zurückgetreten?

Für die SPD und die Grünen wäre es ein Signal, – die Linke hat hinzugewonnen. Außenpolitik ist auf kommunaler Ebene weitgehend bedeutungslos. Was steht also einer Dreierkoalition R2G entgegen! In Bremen und Bremerhaven passt das soziale Umfeld. Für die Bundespolitik ergäbe sich ein frischer Wind, den wir in Europa und Deutschland brauchen könnten. Gabriel befindet sich gerade in einer guten Position, die er für sich als Kanzlerkandidat sofort nutzen könnte. Die NSA- Affäre, sowie die Täuschung über das „No-Spy-Abkommen“ bringen ihm genüber der bisher unangefochtenen Kanzlerin neue Umfragewerte.

Auf geht’s in Bremen, eine Koalition mit der CDU könnte ich als Genosse nicht nachvollziehen.

Advertisements